ReferentInnen-Ausbildung – Gegen sexualisierte Übergriffe im Sport

23.02.2018 08:00 - 25.02.2018 21:00 | Sportcenter Donaucity

ReferentInnen-Ausbildung

Datum: 23. - 25. Februar 2018  

Ort: Sportcenter Donaucity (Arbeiterstrandbadstr. 128, A-1220 Wien)
Anmeldung über: office(kwfat)100sport(kwfdot)at (bis 16. Februar 2018)    


Unter dem Motto "Für Respekt und Sicherheit - gegen sexualisierte Übergriffe im Sport" wurden vom Österreichischen Sportministerium im Februar 2017 Broschüren und Flyer zur Prävention von Übergriffen im Sport vorgestellt, die unsere Mitglieder, aber auch Trainerinnen und Trainer in den Vereinen schützen sollen. Dieses Wissen soll nun österreichweit weitergegeben werden. Deshalb baut 100% Sport gemeinsam mit der nationalen Arbeitsgemeinschaft "Maßnahmen gegen sexuelle Gewalt" einen ReferentInnen-Pool auf. 

 Die ReferentInnen referieren für Sportverbände in Aus- und Weiterbildungen und halten Workshops oder Vorträge in Landesverbänden oder Vereinen. Mit dem Workshop sollen zukünftige ReferentInnen dazu befähigt werden, Wissen zum Themenfeld weiterzugeben und über Sensibilisierungs- und Präventionsmaßnahmen informieren zu können. Auch das Verhalten im Anlassfall wird so aufbereitet, dass es weitervermittelt werden kann.

Ein Mix aus Fakten, Übungen und Gruppenarbeit mit den erfahrenen und renommierten Expertinnen Gitta Axmann und Meike Schröer der Dt. Sporthochschule Köln gewährleistet eine umfassende, intensive und trotz des heiklen Themas freudvolle Auseinandersetzung mit dem Themenfeld.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren