Barrierefrei Symposium (9. - 10. September 2017 in Klösterle a. A.)

30.08.2017 | Category: Para Archery (56)

Inklusion und Barrierefreiheit sind Schlagwörter, die wir immer wieder zu hören oder lesen bekommen. Trotzdem haben viele Berührungsängste bei diesen Themen.

Es gibt nur wenige Sportarten, die sich so perfekt eignen von beeinträchtigten und nicht beeinträchtigten Menschen gleichermaßen und gemeinsam ausgeübt zu werden.

Bogensport ist für Rollstuhlfahrer, Versehrte, Gehörlose, Blinde und zum Teil auch für Menschen mit kognitiven Einschränkungen möglich.

Dieses Symposium soll dazu dienen, Trainern, Übungsleitern, Physiotherapeuten und Sozialarbeitern aus dem In- und Ausland Berührungsängste zu nehmen, Wissen zu vermitteln, eigene Erfahrungen zu ermöglichen, von Betroffenen zu lernen und sich gegenseitig auszutauschen.

Aus diesem Grund dürfen wir Sie recht herzlich zu diesem Symposium einladen. Setzen sie gemeinsam mit uns einen Impuls, um in erster Linie die Barrieren in unseren Köpfen zu überwinden.

Text: Thomas Knödler

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren