Weiterbildung in der Südsteiermark am Weiberhof

01.12.2017

Atalanta

13 Frauen - eine magische Zahl!

Vom 26. - 29. 10. 2017 fand eine ganz besondere Weiterbildung in der Südsteiermark am Weiberhof statt.

Eingeladen waren Frauen, die im österreichischen Bogensport als Coaches aller Ausbildungsstufen tätig sind: zu einem sportlichen, kreativen und stärkenden viertägigen Workshop.

Der Themenbogen hat sich breit gespannt:

• Analyse der Ausgangslage "Frauen im Bogensport"

• Körperlichkeit, Ideale, Vorbilder, Rollenbilder im Sport

• Sprache und Kommunikation

• Arbeiten mit neuen Medien

• Übungen aus dem Mentaltraining

• Übungen aus der Mal- und Gestaltungstherapie

• Bogentraining - Technik, Didaktik & Methodik, Materialkunde

• Vernetzung

Der persönliche Austausch, das intensive und wertschätzende Miteinander und der viele Spaß haben diese 4 Tage zu einem bereichernden Erlebnis sowohl für die Teilnehmerinnen als auch die Referentinnen Erika Hütter (dipl. Mental und zert. Sportmentaltrainerin), Claudia Koller (Gender- und Sportwissenschaftlerin) und Nina Riess (staatl. gepr. Trainerin und staatl. gepr. Sportjugendleiterin) werden lassen.

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren