Studiengang Training und Sport an der Fachhochschule Wiener Neustadt

21.01.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

als Leiter der Fakultät Sport an der Fachhochschule Wiener Neustadt darf ich Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Athleten ein erfolgreiches Jahr 2018 wünschen.

 

Als einzige Fachhochschule Österreichs bieten wir neben den vier Universitäten Wien, Innsbruck, Salzburg und Graz ein Studium in Trainings- und Sportwissenschaften an. Das Besondere an unseren Bachelor- und Masterstudiengängen ist, dass unser Schwerpunkt im Leistungssport sowie im Nachwuchsleistungssport liegt. Das Bachelorstudium ermöglicht den Studierenden den Erwerb der notwendigen breit gefächerten Kernkompetenzen für die verschiedensten Berufsfelder des Sports. Im Masterstudium liegt das Hauptaugenmerk im vertiefenden wissenschaftlichen Arbeiten auf hohem Anforderungsniveau, um in weiterer Folge Führungsaufgaben im Leistungs- und Nachwuchsleistungssport übernehmen zu können.

 

Da die Anmeldung für das kommende Studienjahr 2018/19 im Jänner beginnt (Online Anmeldung FHWN), darf ich Ihnen im Anhang die aktuellen Folder mit allen nützlichen Informationen übermitteln.

 

Im Jahr 2018 wird auch unser neues Diagnostikzentrum in Betrieb genommen. Damit steht uns sowohl für die Forschung als auch für die Lehre, ein Top-ausgestattetes Labor zur Diagnostik der Kraft- und Ausdauerleistungsfähigkeit zur Verfügung. 

So werden beispielsweise Kraftmessplatten, Elektromyographie, Dynamometrie, videogestützte Bewegungsanalyse sowie zahlreiche Multifunktionsgeräte im Bereich der Kraftdiagnostik zur Verfügung stehen. Im Bereich der Ausdauerdiagnostik werden mehrere Messplätze für Spiroergometrie, mobile Radergometer, Laufbänder, Nahinfrarotspektroskopie sowie mobile Leistungsmesssysteme angekauft.

 

Die Eröffnung dieses Zentrums wird voraussichtlich vor dem Sommer stattfinden und es wird somit rechtzeitig ab dem Studienjahr 2018/19 einsetzbar sein.

 

Es würde mich freuen, wenn Sie unser Studienangebot an mögliche Interessenten innerhalb Ihrer Organisation weitergeben würden.

Bei Rückfragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung und verbleibe

 

mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Alfred Nimmerichter

Head of Faculty

Training and Sports Sciences

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren