Indoor World Cup Nimes/Frankreich 19.-21.1.

21.01.2018

14 österreichische Athleten und Athletinnen gingen beim 3 Indoor World Cup dieser Saison, in Nimes an den Start.

Für Einige war es die erste Teilnahme und eine neue Erfahrung. Bei dem großen Starterfeld, in den verschiedensten Klassen, war es eine besondere Herausforderung sich für die Top 32 zu platzieren und in die Elimination zukommen. Alleine bei den Recurve Herren allgemein waren 181 Starter! Die Qualifikationsrunden wurden daher in den einzelnen Klassen in 4 Gruppen auf 2Tage aufgeteilt. Eine außergewöhnliche Situation für die AthletInnen. Da manche Schützen und Schützinnen erst für die letzten Gruppen eingeteilt waren und schon eine Vorgabe hatten oder anderes herum warten mussten ob sie im Kat der besten 32 blieben. Nico Wiener - Compound, Andreas Gstöttner, Dominik Irrasch, Nina Riess und Laurence Baldauff - Recurve, konnten sich für die Eliminationsrunden qualifizieren!

Nach der ersten Runde gings nicht mehr weiter. Nico mit 148 Ringen und Andreas zwei 30igern und drei 29igern und Stechen, sah man einmal mehr wie knapp es bei den Entscheidungen Indoor zugeht. Ein "Ausrutscher" und man ist aus dem Bewerb!

Für einige Athleten geht es Anfang Februar zum World Cup nach Las Vegas und anschließend zur Weltmeisterschaft in Yankton!

Alle Athleten und Athletinnen in alphabetischer Reihenfolge:

AJETI Benjamin

BALDAUFF Laurence

BRAJKO Daniel

CLEMENT Gabriele

CONRADY Fabian

GSTOETTNER Andreas

HEINCZ Stefan

IRRASCH Dominik

MACHER David

RIESS Nina

SCHMID Johann

SCHOENFELLNER Noah

STUEFER Lukas

WIENER Nico

Alle Ergebnisse: http://www.ianseo.net/Details.php?toId=3113

Danke für Eure Teilnahme und eure Leistungen!

Alles ins Gold(!)für eure nächsten Vorhaben!

Bericht: Renate Gstöttner, ÖBSV

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren