Indoor Weltmeisterschaft in Yankton/USA

18.02.2018 | Category: Presse (59)

Indoor Weltmeisterschaft in Yankton/USA

Top Ten Platzierung für Andreas Gstöttner und Stefan Heincz!

Recurve Herrn:

Die beiden Qualifikationsrunden verliefen für Andreas gut. Anfangs mit vollem Score sogar auf Platz 1, beendetet er die Qualifikation auf dem 10. Rang mit 591 Ringen. Dominik Irrasch startet ebenfalls erfolgreich in die erste Qualirunde mit 292 Ringen! In der zweiten fiel er zurück und beendete die Qualifikation auf Rang 31. Beide qualifizierten sich für die Elimination der besten 32. Dominik bekam als ersten Gegner im 1/16 Finale Sjef van der Berg (NED), der nach der Quali auf Rang 2 lag. Es war ein sehr spannendes und knappes Match! Ausgeglichen bis auf 4:4 und dann- van der Berg 30 und Domi 29! 6:4 für den späteren Goldfinalisten van der Berg! Für Andreas gings im 1/16 Finale gegen den Serben Nikola Stefanovic. Mit 6:0 gings für Andreas ohne Probleme weiter ins 1/8 Finale, das tags darauf stattfand. Sein Gegner, der Italiener Massimiliano Mandia konnte dieses Match mit 6:2 für sich entscheiden. 9.Platz für Andreas Gstöttner!

Compound Herrn:

Nico Wiener beendete seine erste Qualifikationsrunde auf Rang 11. Nach der zweiten auf Rang 14, qualifizierte er sich ebenfalls für die Elimination der besten 32. Sein Gegner im 1/16 Finale, der Däne Andreas Darum lieferte ihm ein hartes Duell das am Ende der Däne für sich entscheiden konnte. Mit einem Ring Unterschied musste sich Nico geschlagen geben.

Compound Junioren Herrn:

Stefan Heincz nach der ersten Qualirunde auf Rang 11 liegend, holte in der zweiten sukzessive auf! Mit dem dritt besten Score in der zweiten Runde setzte er sich am Ende der Qualifikation auf Rang 7. Stefan startete in die Elimination mit einem Freilos und stieg im 1/8 Finale ein. Sein Kontrahent, Uriel Olvera Mendez aus Mexiko lieferte ihm ein spannendes Match. Doch Stefan behielt die Nerven und gewann. Aufstieg ins ¼ Finale. In diesem Match musste er sich dem späteren Goldfinalisten Curtis Broadnax (USA). 5. Platz Stefan Heincz!

Das Team in Yankton: Bundestrainer Christian Wöll, Andreas Gstöttner, Dominik Irrasch, Nico Wiener und Stefan Heincz.

Alle Ergebnisse der WM:

https://worldarchery.org/competition/17863/yankton-2018#/


Bericht: Renate Gstöttner, Öffentlichkeitsarbeit ÖBSV.

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren