ÖBSV - aktuell

Anhebung der Reiseaufwandsentschädigung

Sehr geehrte Vereinsvertreter:innen,

lange hat die Interessenvertretung Sport Austria darum gekämpft, jetzt ist die Grundsatzentscheidung gefallen: Die Pauschale Reiseaufwandsentschädigung (PRAE), 2009 eingeführt, aber seither nie erhöht, wird von 540 Euro auf 720 Euro pro Monat und die Tagesgrenze auf 120 Euro angehoben. Das hat die Bundesregierung heute verlautbart.

Sport Austria-Präsident Hans Niessl: "Obwohl noch wichtige Detailfragen zu klären sind: Die Anhebung der PRAE ist ein wichtiger Impuls für den gemeinnützigen Vereinssport, weil sie den Sportbetrieb absichert und damit auch dazu beiträgt, die Vielfalt unserer Sportkultur aufrechtzuerhalten. Ein großes Dankeschön dafür an Sportminister Werner Kogler und Finanzminister Magnus Brunner."

Die PRAE wird bis dato als Aufwandsentschädigung für Sportler:innen, Betreuer:innen und Schiedsrichter:innen verwendet. In diesem Zusammenhang hofft Sport Austria aber noch auf die Erweiterung des Bezieher:innenkreises um die für Durchführung einer Veranstaltung notwendigen Hilfskräfte. Außerdem drängt Sport Austria auf eine praktikable Umsetzung der angekündigten Meldepflicht der PRAE. Niessl: "Transparenz muss sein, keine Frage. Man muss aber aufpassen, dass die ohnehin schon von Bürokratie stark belasteten Funktionär:innen nicht irgendwann die Freude an der Tätigkeit verlieren. Aus diesem Grund setzt sich Sport Austria generell für eine Entbürokratisierung ein und tut das natürlich auch hier. Die Praktiker:innen von Sport Austria müssen für die Klärung dieser Frage miteinbezogen werden!"

3. Achery Austria Jour fixe!

Save-The-Date! 

Archery Austria Jour fixe via Zoom am 7. Dezember 2022 19:00!!

Nehmt teil, auch wenn Ihr keine Fragen habt und nur zuhören wollt, seid Ihr herzlich eingeladen. 

Thema Regelkunde 

Habt Ihr Fragen an den Schiedsrichterreferenten? 

Wir, der Vorstand, stellen Euch die Arbeit des Verbandes vor und stehen Euch für Fragen zur Verfügung.

Wenn Ihr dabei sein wollt, sendet uns eure Anmeldung!! 

Wenn Ihr Fragen habt, sendet diese im Vorhinein and medien(kwfat)oebsv(kwfdot)com oder schiedsrichter(kwfat)oebsv(kwfdot)com


Wolfgang Halvax   |   Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

SPORT AUSTRIA - kostenfreie online Kurse:

Diesen Herbst erwarten Sie wieder einige kostenfreie Online-Fortbildungen Trainer:innenfortbildungen und Vereinsmanager:innen-Fortbildungen)

Nutzen Sie die Gelegenheit ortsungebunden und in kleinem Rahmen (max. 30 Personen) neue Infos zu erhalten, Ihr Wissen aufzufrischen, und mit den Expert:innen individuelle Beispiele aus Ihrem Vereins-/Trainer:innen-Leben zu besprechen.

Wahl zum Sportler des Jahres 

Franz Harg, amtierender 3D Europameister Langbogen, wurde in der Steiermark zum Sportler des Jahres gewählt.

Herzliche Gratulation "Opa" Franz zu dieser großen Ehre.

Vielen Dank im Namen von Franz an alle Unterstützer.

 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren