Der rot-weiß-rote Pfeil, die Ausbildung für Anfängerinnen und Anfänger im Bogensport

Der rot-weiß-rote Pfeil ist die neue Ausbildung für Anfängerinnen und Anfänger im Bogensport und ersetzt die bisherigen Varianten der "Platz- und Parcoursreife". Die Ausbildung der AnfängerInnen wird von unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern durchgeführt, die auch die Prüfung abnehmen. Natürlich können auch TrainerInnen und InstruktorInnen sowie Lehrwarte diese Ausbildung leiten.

Der Nachweis erfolgt durch die Eintragung in der Mitgliederdatenbank. Die SchützInnen erhalten auch ein Abzeichen, den ROT-WEISS-ROTEN PFEIL! Das Abzeichen kann durch die Vereine beim ÖBSV bestellt werden, wenn die Ausbildung durch ÜL/Instr/Lw/Tr im notwendigen Umfang nachweislich angeboten wird.

Diese Ausbildung basiert auf den "Federn" und "Pfeilen" des WA-Systems, ist aber für unsere Verhältnisse angepasst und um eine Geländeausbildung ergänzt worden. Die SchützInnen werden auf die Sicherheitsregeln und Anforderungen für die Disziplinen Scheibe, Feld und 3D vorbereitet, lernen die Grundlage für eine effiziente und schonende Schießtechnik und erfahren etwas über das richtige Verhalten im Verein bzw in der Trainingsgruppe. 

 

Hinweis:

Die Ausbildung der AnfängerInnen geht nach dem rot-weiß-roten Pfeil natürlich weiter bis zur Turnierreife. Im Herbst 2020 wird hier ein Entwurf für die "Turnierreife"-Ausbildung veröffentlicht.

Stand: V 2.2, 30.6.2020

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren