Berlin 2019 World Cup Stage 4

09.07.2019 | Category: Presse (63)

Diese Woche war in Berlin die letzte Station des Hyunday Archery Weltcup des Jahres. Für den ÖBSV waren Nico Wiener und Michael Matzner am Start. Es herrschte sehr starker Wind und mache es noch schwerer gute Ergebnisse zu erzielen. Die Qualifikationsrunde verlief etwas durchwachsen, aber am Ende konnte Nico den 3 besten Score im 2 Durchgang erzielen und konnte eine gute Ausgangsposition für die Elimination schaffen. Michael beendete die Qualifikation als 46. In der ersten Runde hatte Nico und Michael ein Freilos, Nico gewann sein Match gegen Mark Sharvin aus Irland, Michael verlor seines gegen Elzinga aus den Niederlanden. Was für Michael Rang 33 am Ende bedeutete. Nicos nächstes Match war gegen Sil Pater (NL), er konnte auch dieses Match gewinnen um im 1/8 Finale auf den Weltranglisten 1., Mike Schlösser zu treffen. Am Ende konnte Mike ganz knapp gewinnen und für Nico war es der 9. Platz.

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren