WBHC 2019 Yankton

16.09.2019 | Category: Presse (63)

In Yankton, South Dakota/USA hat von 8.9-14.9 die IFAA 3D Weltmeisterschaft im Bogenschießen stattgefunden. Aus Österreich waren 9 StarterInnen dabei und konnten wieder eine große Anzahl von Podest Plätzen erringen.

Der Parcours war nicht am NFAA Feldbogengelände sondern etwas außerhalb der Stadt Yankton in einem hügeligen Naturschutzgebiet direkt am Missouri gelegen. Die Zielsetzung war sehr daher überraschend Abwechslungsreich - viele Auf/Abwärts, über Bäche bzw. die Schusskanäle durch Bäume begrenzt. Wegen der relativ kleinen Killzonen der Rinehart und Delta McKenzie 3D Tiere war auch bei daher auch bei Gruppe 4 höchste Konzentration nötig.

Die wesentlichen Regenmengen am Mittwoch und Donnerstag fielen außerhalb der Turnierzeiten - bis auf kleinere lokale Schauer blieb es relativ trocken aber rutschig.

Auswertung bzw. Startinfos wurden per email an die Teilnehmer am Vortag verteilt.

Insgesamt aber eine sehr schöne Veranstaltung die nur bei den Sicherheitsabständen etwas großzügiger dimensioniert sein sollte. Die Pfeilsuche (war leider auch nötig)  und die kleineren Staus am Parcours wäre durch ein paar Back Stopps sicher zu verbessern gewesen.

Anbei die Übersicht über die Ergebnisse der österreichischen Teilnehmer - 5 Gold, 2 Silber im Einzel und Gold und Bronze in den Teambewerben.

Herta Rieder gewann die allgemeine BHR Klasse und war die einzige österreichische Dame am Start.

Clemens Obkircher gewann vor Klaus Rieder die allgemeine BHR Klasse. Clemens erzielte hier auf der ersten 3 Pfeil Runde mit 28 Tieren hervorragende 526 Punkte.

Christian Wanghofer erzielte den ersten Platz bei allgemeinen FU Klasse.

Christian Wieser erreichte Silber bei LB allgemein, Helmut Bauer den 9. Platz.

Ernst Katzmaier konnte in der allgemeinen TRB Klasse gegen ein starkes Teilnehmerfeld aus Deutschland den 2. Platz erreichen. 

Gerold Katzmaier hat in der männlichen Juniorenklasse mit dem traditionellen Recurvebogen (TRB) den ersten Platz belegt. 

Ernst Geisriegler gewann die FS-R Wertung.

Zusätzlich hat das österreichische Team mit Christian Wanghofer (FU), Ernst Geisriegler (FS-R), Clemens Obkircher (BHR), Ernst Katzmaier (TRB) und Christian Wieser (LB) den 3. Platz in der Nationenwertung hinter Italien und den USA erzielt. 

Das Style Team BHR mit Rieder/Rieder/Obkircher erreichte den ersten Platz.

Resultate:

https://www.wbhc2019.com/results 

 

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren