Einladung zur Angebotsstellung Rewrite Datenbank

16.04.2021

Einladung zur Angebotsstellung

Im Österreichischen Bogensportverband, kurz ÖBSV, sind derzeit 255 Vereine und ca. 13.000 Schützinnen und Schützen organisiert. Ein besonderer Aspekt der Arbeit des ÖBSV kommt dabei der Pflege der Mitgliederdaten, Bereitstellung der Daten und Serviceleistungen für Vereine und Mitglieder zu.

Um die Inhalte und Strukturen in diesen Daten auch für Mitglieder und Vereine verwertbar zu machen, soll ein strukturiertes digitales Datenmodell erstellt werden.

Dieses Datenmodell soll die Inhalte der bestehenden Datenbank abbilden und gleichzeitig die digitalen Bedürfnisse für neue Anwendungen berücksichtigen.

Die Anforderungen an das genannte Datenmodell, die darin zu verwendenden Terminologien und die Schnittstellen (APIs), über die Elemente des Datenmodells ausgetauscht werden sollen, sind in einem Pflichtenheft ausgeführt.

Bevor mit der Umsetzung des Datenmodells und der Implementierung der zugehörigen Programmbibliotheken begonnen wird, soll nun auf Grundlage eines Pflichtenhefts ein umfassendes Angebot verfasst werden.

Das Pflichtenheft wird bei begründeter Interessensbekundung zur Erstellung eines Angebots übermittelt.

 Timeline:

Die Bewertung des Angebots erfolgt durch ein Gremium des ÖBSV, die Beschlussfassung über die Auftragsvergabe liegt beim ÖBSV. Bei positiver Beschlussfassung erfolgt eine entsprechende vertragliche Vereinbarung. Fristgerecht eingereichte Angebote, die den genannten Anforderungen entsprechen, werden zur Bewertung herangezogen. 

Eventuelle Rückfragen können ausschließlich schriftlich an oebsv(kwfat)oebsv(kwfdot)com gerichtet werden.

 

 


  

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren