Nachwuchstrainingslager Henndorf

09.07.2021 | Kategorien: Jugend (185), Berichte-Kadertraining (15)

Wir sind in Henndorf am Wallersee wo ein privat geführtes Training von Christian Wöll

stattfindet. Jugendliche aus 6 Bundesländern genießen den Ferienbeginn und haben Spaß bei gemeinsamen Aktivitäten. 

Unter Aufsicht wird "gezeltelt", es werden Freundschaften geknüpft, die Möglichkeit zum Baden im nahen Wallersee steht am täglichen Programm, gemeinsam wird gekocht, aufgeräumt und natürlich auch gespielt.

Die Hauptsache, während dieser 2 Wochen ist aber eine Weiterentwicklung im bogensportlichen Bereich und im selbstverständlichen Umgang miteinander.

Deshalb ist Bogenschießen, und alles, was dazugehört, jeden Tag die Hauptbeschäftigung.

Einige Vorbilder für die Nachwuchsschützen, Athleten aus dem Nachwuchskader des ÖBSV,

sind auch vor Ort. Sie trainieren selbst, helfen aber auch bereitwillig wo immer es nötig ist.

Momentan laufen die Vorbereitungen für die Beschickung zur Jugend WM in Wrozlaw (Polen).

Dazu gibt es am Wochenende eine letzte Leistungsüberprüfung für die Auswahl der TeilnehmerInnen.

Wir haben den Eindruck, dass alle diese "freie Zeit", abseits von Schule und Alltag, auskosten.

Recht herzlichen Dank an den UBSC Flachgau für das Überlassen des wundervollen Vereinsgeländes und alle Hilfestellung rundherum.

Die herzliche Aufnahme der Jugend und das Entgegenkommen der SchützInnen im UBSC Flachgau, die ganz selbstverständlich ihre Trainingszeiten anpassen, können wir nur dankbar wertschätzen. Das zeigt ein großes Verständnis für die Nachwuchsarbeit.

Ganz vielen Dank auch an Erik Kuschel und Christina für die Arbeit mit der Verpflegung, für alle Organisation und Vorbereitung in diesem Bereich und den herzlichen Umgang mit den "Küchenhilfen". Der Hunger ist immer groß und es braucht große Mengen, die verarbeitet werden müssen. Nachdem täglich frisch gekocht wird, sind alle abwechselnd zur Hilfe in der Küche eingeteilt.

Wir sind beeindruckt wie diszipliniert alle sind, wie sie sich gegenseitig helfen und stützen.

Mit dem "Schlafengehen" ist es so wie zu Hause, aber, nach einem ausgefüllten Tagesprogramm sind alle müde und ziehen sich bald in die Zelte zurück.

Überraschend hatten wir heute Besuch von unserem Präsidenten, Herwig Haunschmid, und  Charly Egger ( Präsident des Tiroler Landesverbandes und der Austrian Archery Assosiation). Sie haben sich auch die Zeit zum Plaudern genommen und mit der Jugend diskutiert.

Herzlichen Dank für eure Fürsorge und Nachfrage .

Für den ÖBSV

Wöll Christian, BT-Nachwuchs | Pleschberger Magret Co-BT-Nachwuchs

 

 

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren