Medikamentenabfrage der NADA Austria als APP

10.12.2014

Verboten oder erlaubt? Medikamente und Substanzen in Sekundenschnelle prüfen! Die neue App der NADA Austrtia hilft Sportlerinnen und Sportlern sowie deren Betreuern, Trainern und Eltern österreichische Medikamente einfach und schnell auf verbotene Substanzen zu überprüfen.

Die kostenlose "MedApp" der NADA Austria steht ab sofort für Android und iOS zur Verfügung:

Mit der neuen App können sämtliche Medikamente des Austria Codex entweder per Barcode-Scanner oder per Eingabe auf ihren Status nach der aktuellen, weltweit gültigen Verbotsliste der Welt-Anti-Doping-Agentur abgefragt werden. 

Falls ein Medikament verboten ist, geben dir weiterführende Hinweise Auskunft, ob das Verbot jederzeit, nur im Wettkampf oder nur in bestimmten Sportarten gilt.

Außerdem kann neben Medikamenten auch nach Substanzen und Wirkstoffgruppen gesucht werden.

Medikamente oder Substanzen, die nicht in der Datenbank der "MedApp" enthalten sind, wurden entweder im Ausland gekauft oder sind nicht im Austria Codex gelistet (z.B. Nahrungsergänzungsmittel, homöopatische Präparate).

Die "MedApp" der NADA Austria schützt Sportlerinnen und Sportler davor ungewollt gedopt zu sein!

 

Quelle: Nada

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren