Integrationspreis Sport Preis

12.06.2015

Sehr geehrte Präsidentinnen und Präsidenten, Sehr geehrte Generalsekretärinnen und Generalsekretäre, Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Sportbegeisterte,  

im Sport spielen unterschiedliche Herkunft, Kultur und Religion keine Rolle; hier zählen eigenes Engagement, das Zusammenspiel im Team und der gemeinsame Erfolg. Um das Miteinander von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu fördern, wird 2015 bereits zum achten Mal der Integrationspreis Sport vergeben. Nachhaltige und innovative Projekte im Bereich Sport werden ausgezeichnet, die aktiv die Integration von MigrantInnen in die österreichische Gesellschaft fördern.  

Die BSO ist auch in diesem Jahr Partner bei dem vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) koordinierten Preis, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA), dem Sportministerium und dem Österreichischen Städtebund. Integrationsminister Sebastian Kurz ist seit 2011 Schirmherr.  

Eingereicht werden können Sportprojekte von Schulen, Vereinen, NGOs, Gemeinden oder Privatpersonen. Die Projekte müssen zum Zeitpunkt der Einreichung bereits begonnen haben oder erfolgreich abgeschlossen sein. Zielgruppe der Projekte sollen Menschen mit Migrationshintergrund und dauerhaftem Aufenthalt in Österreich sein - von Kindern über Jugendliche bis zu Erwachsenen. 15.000 Euro an Preisgeld stehen für die GewinnerInnen des Integrationspreises Sport zur Verfügung.  

Einreichungen sind bis 2. Juli 2015 möglich. Weitere Informationen sowie das Einreichformular finden Sie auf www.integrationsfonds.at/sport  

Mit freundlichen Grüßen,   Martin Domes

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren