Training des outdoor-Kaders 17./18.11.2018 Obertraun

23.11.2018

Die Vorbereitungen für die Outdoor-WM 2019 haben begonnen! Diese WM in 'sHertogenbosh in den Niederlanden wird die erste große Möglichkeit für die Olympiaqualifikation bieten. Beim Kadertraining am 17.  und 18.11.2018 im BFSZ Obertraun mit dem outdoor-Kader wurde der Rahmentrainingsplan bis zum Juni 2019 vorgestellt. Um die Zeit bis dorthin bestmöglich zu nutzen, wurde ein klarer Schwerpunkt gesetzt: gezielte und umfassende Vorbereitung auf die Freiluft-Saison, die bereits im März beginnen wird.

Das Training in Obertraun umfasste Schießtechnik mit Videokontrolle, sportmotorische Tests als Grundlage für den Athletik-Schwerpunkt der gestarteten Saison und für die Maßnahmen zur Verletzungsprävention, Mannschaftstaktik und Einzeltaktik am Beispiel einer Matchanalyse.

Morgensport um 06:30, Wettkampfsimulationen und Mannschaftstests können unsere KaderschützInnen nicht erschüttern - ganz im Gegenteil! Gemeinsam Herausforderungen bewältigen, miteinander trainieren und im Team stärker werden - dieses Wochenende hat uns gezeigt, wo der Weg hingeht.

Das Training wurde von BT Christian Wöll geleitet, der von Alex Damberger, Philipp Tenhalter und Angelika Brunner unterstützt wurde.

 

Bericht & Fotos: Co-BT-Scheibe, Angelika Brunner

« « Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren