ÖBSV Kader

RAHMENTRAININGSPLAN

Der Rahmentrainingsplan für den outdoor-Kader der olympischen Disziplin 2019 wurde beim Kadertraining am 17.11.2018 den SchützInnen präsentiert. Die Trainingsplanung berücksichtigt den Leistungsaufbau bis hin zum Saisonhöhepunkt, der outdoor-WM im Juni in den Niederlanden. Der Plan enthält die Testwettkämpfe, Kadertrainingstermine und - soweit schon bekannt - die Termine für die Trainingslager. Eine besondere Herausforderung ist die Berücksichtigung eines zweiten Spitzenturniers kurz nach der WM - die European Games. Die outdoor-Saison beginnt früh und dauert vergleichweise lange. Um so wichtiger sind Regeneration und Verletzungsprävention sowie eine gut geplante Steigerung des Trainingsumfanges.

Dieser Rahmentrainingsplan ist bei der Erstellung der individuellen Trainingspläne zu beachten. Zur Unterstützung dieser individuellen Planung gibt es Beispiel-Wochentrainingspläne für 4 bzw 5 Bogenschieß-Trainingstagen pro Woche, ergänzt jeweils um Athletik- und Mentaltrainingseinheiten. Aus diesen Beispielen ist der notwendige Mindestumfang des Trainings insgesamt für diese herausfordernde Saison erkennbar.

Nationalmannschaften
Indoor, Outdoor, Feld, 3D, Para und Jugend

  • Entsprechend dem Kaderlimit
  • Laut vereinbarter Spitzensportrichtlinien

Perspektivkader
Indoor, Outdoor, Feld, 3D und Para

  • Ergebnisse von ÖSTM, ÖM und LM
  • Nominierung durch Bundestrainer auf Grund beobachteter sehr guter Leistungen und sportspezifischer motorischer Voraussetzungen
  • Beobachtung durch Bundestrainer und LZ-Trainer/innen bei tendenzieller steigender Platzierungsleistung
  • Tendenziell steigende Resultate bei internationalen Bewerben
  • Großer Trainingsfleiß (festgestellt durch Aufzeichnungen im LZ)

Perspektivkader Jugend

  • Ergebnisse von ÖM und LM
  • Nominierung durch Bundestrainer auf Grund beobachteter sehr guter Leistungen und sportspezifischer motorischer Voraussetzungen
  • Beobachtung durch Bundestrainer und LZ-Trainer/innen bei tendenzieller steigender Platzierungsleistung
  • Großer Trainingsfleiß (festgestellt durch Aufzeichnungen im LZ)
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren